Seminare Kostenplanung

Neue Workshops zur sicheren Baukostenplanung 2017 / 2018


Weitere Informationen zum Seminar

Kostenplanung im Hochbau nach DIN 276
Praxisseminar mit Einführung in die BKI-Baukostendatenbank

Termine

Mittwoch 29.11.2017 Hamburg*
Mittwoch 06.12.2017 Dresden
Mittwoch 31.01.2018 Stuttgart**
Donnerstag 08.02.2018 Hamburg*
Mittwoch 28.02.2018 Hannover
Mittwoch 11.04.2018 Frankfurt a.M.


* Anmeldungen bei der Hamburgischen Architektenkammer und zu den jeweiligen Bedingungen der Hamburgischen Architektenkammer, siehe www.akhh.de

** Anmeldungen bei der Architektenkammer Baden-Württemberg und zu den jeweiligen Bedingungen der Architektenkammer Baden-Württemberg, siehe www.ifbau.de

Weitere Informationen zum Seminar

Sichere Kostenermittlung mit den Fachbüchern BKI Baukosten

Zuverlässige Kostenermittlung in allen Planungsphasen

Termine

Mittwoch 29.11.2017 Wiesbaden*
Samstag 03.03.2018 Berlin**
Donnerstag 31.05.2018 Hamburg
Dienstag 05.06.2018 München
Mittwoch 20.06.2018 Stuttgart
Mittwoch 27.06.2018 Köln

 

* Anmeldungen bei der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen und zu den jeweiligen Bedingungen der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, siehe www.akh.de

** Anmeldungen bei der Architektenkammer Berlin und zu den jeweiligen Bedingungen der Architektenkammer Berlin, siehe www.ak-berlin.de



Weitere Informationen zum Seminar

Kostenermittlung in frühen Planungsphasen mit EDV-Unterstützung
Sichere Kostenschätzung und -berechnung mit den Basisfunktionen des BKI Kostenplaner

Termine 

Mittwoch 22.11.2017 Stuttgart - ausgebucht
Dienstag 05.12.2017 Hannover
Mittwoch 13.12.2017 Frankfurt a.M.
Donnerstag 11.01.2018 Düsseldorf*
Mittwoch 24.01.2018 Mannheim
Donnerstag 25.01.2018 Berlin
Mittwoch 14.02.2018 Stuttgart
Donnerstag 22.02.2018 Potsdam
Dienstag 13.03.2018 München**
Dienstag 27.03.2018 Hamburg
Donnerstag 26.04.2018 Düsseldorf*
Mittwoch 27.06.2018 Augsburg**

 

* Anmeldungen bei der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und  zu den jeweiligen Bedingungen der Architektenkammer Nordrhein- Westfalen, siehe www.aknw.de

** Anmeldungen bei der Bayerischen Architektenkammer und zu den jeweiligen Bedingungen der Bayerischen Architektenkammer, siehe www.byak.de



Weitere Informationen zum Seminar

Differenzierte Kostenermittlung mit EDV-Unterstützung
Sichere Kostenberechnung und -anschlag für Neu- und Altbauten mit dem BKI Kostenplaner

Termine

Dienstag 12.12.2017 München
Dienstag 19.12.2017 Potsdam
Mittwoch 14.03.2018 Berlin
Dienstag 15.05.2018 Stuttgart
Mittwoch 13.06.2018 München

 



Weitere Informationen zum Seminar

Sichere Kostenplanung mit den Fachbüchern BKI Baukosten Altbau
in Verbindung mit
Ausschreibung Bepreisung von Leistungsverzeichnissen nach 
HOAI 2013
Kostenermittlung in allen Planungsphasen und sichere Ausschreibung mit Datenbankunterstützung

Termine

Donnerstag 07.12.2017 Stuttgart
Dienstag 20.02.2018 München
Mittwoch 21.03.2018 Stuttgart

Anmeldeformular zum Workshop 1 bis 5

Hier finden Sie alle Seminare 2017 / 2018 in der Gesamtübersicht

Hinweise zu Individual-Schulungen:
Sollten Ihnen die angebotenen Termine oder die Themenschwerpunkte nicht ausreichen, sind wir gerne bereit eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Individual- oder Büroschulung durchzuführen.

Gerne unterbreiten wir Ihnen dazu ein unverbindliches Angebot.
Ansprechpartnerin Brigitte Kleinmann, Telefon 0711 954 854-63 oder per Mail an kleinmann@bki.de.

Aktuelle Fortbildungsangebote der Architektenkammern finden Sie unter www.architekten-fortbildung.de.



GELD-ZURÜCK-GARANTIE
Bei Unzufriedenheit und Teilnahme nur bis zu einem halben Tag, erhalten Sie ohne Angabe von Gründen den kompletten Workshop-Preis zurück.

Alle Schulungspreise sind zzgl. der gesetzlichen MwSt. ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung zahlbar. Es gelten die AGB´s der BKI GmbH. Mit Eingang Ihrer Buchung erhalten Sie die Rechnung. Nur der beglichene Rechnungsbetrag berechtigt zur Schulungsteilnahme.

Hinweis
BKI behält sich vor Schulungen abzusagen, sollten Gründe vorliegen, die BKI nicht zu vertreten hat. Gründe sind z.B. zu geringe Teilnehmerzahlen, Krankheit des Referenten, höhere Gewalt, etc.. Im Falle einer Absage werden Teilnehmer von BKI informiert. Gezahlte Schulungsgebühren werden zurückerstattet. Damit sind alle Ansprüche der Schulungsteilnehmer in Verbindung mit der Schulungsdurchführung abgegolten.