Büromanagement

BKI Kommentar zum neuen Architektenvertragsrecht

200 Seiten
ISBN 978-3-945649-52-7
(voraussichtlicher Erscheinungstermin: Dezember 2017)

Neues Architektenvertragsrecht ab 01.01.2018 in Kraft
- Kompetent kommentiert mit Praxistipps von Autoren der Architektenkammern

Art.-Nr. 1954
49,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
Gratis testen - 4 Wochen Rückgaberecht

Der Bundestag verabschiedete am 9. März 2017 das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung. Das Gesetz tritt am 1. Januar 2018 in Kraft. Damit wird der Bauvertrag als auch der Architekten- und Ingenieurvertrag explizit im BGB geregelt.

Das Gesetz führt zu Änderungen z. B.:

  • im allgemeinen Werkvertragsrecht
  • im Bauvertragsrecht
  • zu einer Neuregelung des Verbraucher-Bauvertrags
  • Einführung des Architekten-Ingenieurvertragsrechts und
  • Änderungen im Kaufrecht


Das Werkvertragsrecht weist große Veränderungen auf. Die Pflichten des Architekten wurden in wichtigen
Bereichen neu definiert. Genauso sind neue, wichtige Rechte des Architekten geschaffen worden.

Das Fachbuch erläutert und kommentiert die Änderungen. Dazu erhalten Sie wertvolle Praxistipps zu den
Auswirkungen - von Justiziaren der Architektenkammern.

Herausgeber:
Dr. Martin Kraushaar – Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
Eric Zimmermann – Architektenkammer Baden-Württemberg

Grobgliederung
I. Allgemeines / Überblick
1. Abgrenzung der Vertragstypen
2. Bauvertrag
Verbraucherbauvertrag
Architektenvertrag
Bauträgervertrag

II. Architektenvertrag
2.1.) Vertragstypische Pflichten
2.2.) Sonderkündigungspflicht
2.3.) Teilabnahme
2.4.) Gesamtschuldnerische Haftung

III. Verweis auf allgemeines Bauvertragsrecht und
Vertiefungsfragen unter dem Gesichtspunkt der
Beratungspflichten
3.1.) Anordnungsordnung
3.2.) Vergütungsanpassung

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.

Zurück