Downloads und Updates zum BKI Energieplaner

Bitte beachten Sie, dass mit dem Erscheinen einer neuen Version, keine Daten mehr in den vorhergehenden Versionen aktualisiert werden. Daten, wie z. B. Klimakorrekturfaktoren, Verbesserungen am Programm oder Updates zum Fraunhofer-Rechenkernel können als kostenfreie Service-Updates jeweils nur für die aktuelle Version bereitgestellt werden. Wir empfehlen daher zur Bearbeitung von Projekten zur geltenden EnEV stets die aktuelle Version des BKI Energieplaner zu verwenden. Ältere Versionen verwenden Sie bitte nur in Verbindung mit bereits in Bearbeitung befindlichen oder abgeschlossenen Bauvorhaben.

Wichtiger Hinweis: Vor der Installation der Download-Version des BKI Energieplaner müssen Sie sicher stellen, dass Microsoft Dot Net 2.0 (auch, wenn Sie bereits eine höhere Version von Microsoft .NET installiert haben) und mindestens Microsoft MDAC 2.8 auf Ihrem Rechner installiert sind. Ohne diese Komponenten sind die Versionen des BKI Energieplaners nicht lauffähig!

Eventuell ist Microsoft Dot Net als Programmoption in einer neueren Version einer.Net Framework Installation zu finden.

Zur Überprüfung geben Sie:

  • im Startbildschirm Systemsteuerung ein
  • unter Anwendungen wird das Symbol der Systemsteuerung angezeigt
  • wählen Sie das Symbol der Systemsteuerung, dann das Programme-Symbol aus, und wählen Sie dann den Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren Link aus
  • Überprüfen Sie, ob das Kontrollkästchen .NET Framework 3.5 (enthält .NET 2.0 und 3.0) aktiviert ist, und wählen Sie dann die Schaltfläche OK aus. Sie brauchen die Kontrollkästchen der untergeordneten Knoten für die optionalen Komponenten von .NET Framework nicht auszuwählen. .NET Framework 3.5 ist aktiviert, wenn er es nicht bereits war
  • um Änderungen an Ihren Einstellungen zu übernehmen, starten Sie Ihren Rechner neu

Letzte Version 17

Projekte der Version 8 oder älter können mit der aktuellen Version nicht mehr geöffnet werden. Das Projekt muss in Version 10 auf die EnEV 2009 umgestellt und zwischengespeichert werden. Anschließend kann das Projekt in der Version 17 in der aktuellen EnEV weiterbearbeitet werden.

Letzte Version 10

Link zum DENA Gebäude-Transfer-Tool

Link zum Drucktool Sanierungsfahrplan BW

Service-Updates zu älteren Versionen